FACHPRESSEDIENST CREMER Willkommen, welcome, bienvenue

ARBEITSPROBEN AUS DEM AUSBAUHANDWERK

WDVS mit ökologischer Holzfaserdämmung

Holzfaserdämmplatten werden seit den 1930er-Jahren hergestellt und zählen damit zu den ältesten industriell hergestellten Naturdämmstoffen. Derzeit beträgt der Anteil am gesamten Dämmstoffmarkt im Marktsegment der Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen 28 Prozent. Damit sind Holzfaserdämmstoffe neben Zellulose mit einem Marktanteil von 32 Prozent der dominante Naturdämmstoff.Natürliche, ökologische Holzfaserdämmstoffe bestehen aus Holzfasern, die aus mitteleuropäischen Nadelhölzern gewonnen werden. (natuerlich-anders.pdf)[3.097 KB] 

Wohnambiente mit viel Profil

gestaltung-mit-viel-profil.pdf [4.814 KB] Stuck gibt es bereits seit dem Altertum. Verwendet wurde für diese Gestaltungstechnik nicht nur Gips oder ein Gemisch aus Gips, Kalk und Sand. Auch Mörtel aus Kalk und Sand wurde zum Stuckieren verarbeitet. Neben klassisch hergestellten Stuckprofilen stehen heute modern gefertigte Profile aus Polyurethanharz und schlagfesten Duromeeren zur Verfügung. Gestalten mit modernen Stuckelementen bezieht sich nicht nur auf das Herstellungsmaterial, sondern auch auf den gestaltenden Akt. Das Stuckelement wird zum Medium und zum kostengünstigen Ausgangsprodukt für eine zeitgemäße Dekoration.

Sie möchten diesen Beitrag erwerben?

Lesen Sie hier Arbeitsproben 5