FACHPRESSEDIENST CREMER Willkommen, welcome, bienvenue

ARBEITSPROBEN AUS DEM AUSBAUHANDWERK

Meine Publikation aus dem AusBauHandwerk

Die folgenden journalistischen Fachbeiträge geben einen kleinen Einblick in meine Arbeiten der letzten Jahre. Sie interessieren sich für die Zweitverwertung von journalistischen Texten und Artikeln? Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Klassischer Stuck, moderner Kunststoff

klassischer-stuck-moderner-kunststoff.pdf [3.457 KB] Das moderne Stuckelement ist ein kostengünstiges Ausgangsprodukt für eine zeitgemäße Dekoration. Bauherren schätzen zwar die handwerkliche Kunst vergangener Zeiten, setzen aber flexibles und kostenbewusstes Handeln für Dekorationsarbeiten voraus. Die heute bekannten Produktketten — bestehend aus Gipsstuck (Echtstuck), Polystyrol oder Kunststoffstuckelementen — variieren und erzeugen ein umfangreiches Spektrum, das vielfältige Kundenwünsche abdecken kann. Die marktführenden Unternehmen liefern jede Art und Form von Profilen für verschiedene Anwendungsmöglichkeiten: Profile werden häufig zur Deckengestaltung, als Deckenabschluss oder Übergang von Wand zu Decke eingesetzt. Sie können auch durch scharfe Trennungen die Raumproportionen neu aufgliedern und so die Verhältnisse zwischen Höhe und Breite optisch verändern. Stuckprofile eignen sich ebenso zum Kaschieren offen sichtbarer Stromleitungen und Kabel oder um Lichtquellen für indirekte Beleuchtung zu verdecken. Das Original im Internet hier: Bauhandwerk 8/2011

Sie möchten diesen Beitrag erwerben?

Lesen Sie hier Arbeitsproben 2