FACHPRESSEDIENST CREMER Willkommen, welcome, bienvenue

A-B-C DER BETRIEBSWIRTSCHAFT

Know-how der Betriebswirtschaft

Dieses Seminar richtet sich an Inhaber und Fachkräfte aus der Handwerkswirtschaft, die sich fundierte betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse aneignen möchten. In diesem Semianr lernen Sie, die unternehmerischen Gesamtzusammenhänge, in die Ihre Arbeit eingebettet ist, zu erfassen und zu unterstützen. Sie erhalten einen Einblick in die Systematik des betrieblichen Rechnungswesens, des Controllings und der Finanzierung, und erwerben somit das für Ihre Tätigkeit relevante betriebswirtschaftliche Know-how.

Inhalte

  • Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe
  • Unternehmensformen (Funktionsweise der Wirtschaft und der Unternehmen)
  • Marketing (Marketingstrategien, Marketingmix, Marktforschung)
  • Personalwirtschaft (Beschaffung, Einsatz, Entwicklung, Erhaltung)
  • Organisation (Aufbau- und Ablauforganisation, Organisationsinstrumente in der Praxis – Management)
  • Grundlagen des Rechnungswesens
  • Finanzierung und Investition (Hauptformen, Kennzahlen, Rechenverfahren)

Ziele:

  • Durch die Vermittlung betriebswirtschaftlicher Grundkenntnisse soll die Basis für ein besseres Verständnis gesamtbetrieblicher Zusammenhänge entwickelt werden.

Seminarablauf

Von 09:00 – 17:00 Uhr, 8 Unterrichtsstunden – noch Plätze frei
Termin auf Nachfrage
Kostenbeitrag € 295,00 (Umsatzsteuerfrei)
Referent: Herr Dipl. Kfm. Rüdiger Voss

Programmablauf

09: 00 Uhr Begrüßung durch Herrn Wolfgang Cremer
09:15 Uhr “Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe”
11:00 Uhr “Marketing (Marketingstrategien, Marketingmix, Marktforschung)”
12:45 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:15 Uhr “Grundlagen des Rechnungswesens”
16.00 Uhr “Personalwirtschaft (Beschaffung, Einsatz, Entwicklung, Erhaltung)”
17:00 Uhr Diskussionsrunde
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Seminarablaufplanung – Gesamt 1 Tag
Zielgruppe – Unternehmer/innen, Fachkräfte, kaufmännische Mitarbeiter
Ort: auf Nachfrage
Teilnehmer bis max. 15 Personen