FACHPRESSEDIENST CREMER Willkommen, welcome, bienvenue

Habe die Ehre!

Willkommen, welcome, bienvenue

Öffentlichkeitsarbeit im Mittelstand

SIE SUCHEN EINEN JOURNALISTEN?

Der Fachinformationen - genau recherchiert – richtig bewertet – klar strukturiert – zielgruppengerecht aufbereitet und leicht verständlich formuliert.

Sie haben ihn gefunden …

Hier gelangen Sie zu meinem Angebot
Ist Ihr Interesse geweckt, dann freue ich mich darauf, von Ihnen zu hören

Der Autor
Wolfgang Christian Cremer (Jahrgang 1952). Als gelernter Maler- und Lackierermeister, Energieberater, Kaufmann, Betriebswirt und Unternehmer im Handwerk führt er seit 1982 einen eigenen Maler/Ausbaufachbetrieb. 1990 wurde das Sachverständigenbüro für Schäden im Bestand, mit den Schwerpunkten im Maler- und Lackierer-, Trockenbau-, Bodenbelag-, innen/Außenputzarbeiten sowie für die Bewertung bei Wasserschäden-, Schimmelpilz-, WDVS-, Risse und Schäden im Bestand, gegründet. Nach dem Studium 2004-2006 an der freien Journalistenschule Berlin werden die Beiträge, Kommentare und Reportagen in der Fachpresse, bei Sachverständigenforen, Bauschadenportale und in der Tagespresse in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in Print- wie online Medien publiziert.

Meine Publikation aus dem AusBauHandwerk
Die folgenden journalistischen Fachbeiträge geben einen kleinen Einblick in meine Arbeiten der letzten Jahre. Sie interessieren sich für die Zweitverwertung von journalistischen Texten und Artikeln? Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Fachbeiträge – Berichte – Reportagen
Mein Themenangebot in 2013

News & Fakts
INFORMATIONEN ZU AKTUELLEN THEMEN …

Aktuelle Informationen
FACHMESSEN – KONFERENZEN – TAGUNGEN -

Meine Kunden
Referenz Kontakte zu Fachverlagen

Mein Motto:
“Produziere gute Beiträge und rede darüber”

Seminare – Schulungen – Betriebsberatung
BILDUNG IST DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG!

Mehr Praxiswissen & Nutzwert
Beachten Sie meine neu konzipierten Weiterbildungsangebote. Hier erhalten Sie Antworten auf Fragen aus der Praxis für Ihre tägliche Arbeit.

Zitat des Tages
“Der Vorteil des schlechten Gedächtnisses ist, dass man dieselben guten Dinge mehrere Male zum ersten Male genießt.” (Friedrich Nietzsche)